ZO REKEN

2021, Kanada

Emanuel Licha

Zo Reken, Haiknochen – so nennen Haitianer*innen den Toyota Land Cruiser. Nicht zufällig hat Licha dieses Gefährt als Ort gewählt, denn wie der Schriftsteller Lyonel Trouillot sagt: Dieses Auto bedeutet entweder NGO oder Unterdrückung – in jedem Fall Macht. Der Fahrer navigiert durch Port-au-Prince, umfährt Proteste und Blockaden, spricht mit Mitfahrenden: Schriftsteller*innen, Aktivist*innen, aber auch Menschen, denen er als Krankentransport dient. Mit jeder Stimme kommen neue Facetten zu der komplexen Verfasstheit des Landes hinzu: Neokolonialismus, die Ambivalenz humanitärer Hilfe, die Wut der Bevölkerung.

ZO REKEN
Sektion: Dokumentarfilmwettbewerb
Produktionsland: Kanada
Regie: Emanuel Licha
Sprachfassung: französisch-haiti-kreolische OmenglU
Länge: 86min

DCP

Vorstellungen

Datum
Uhrzeit
Spielstätte
25.05.2022
18:05
Cinematograph
26.05.2022
11:20
Leokino 2