NO FIM DO MUNDO (IN THE END OF THE WORLD)

2020, Portugal
NO FIM DO MUNDO

Abraham Escobedo-Salas

An den Rand der Gesellschaft gedrängt, kämpft sich Cecilio, niedergeschlagen und drogenabhängig, durch eine verlassene Welt, in der er versucht, seine zerrüttete Familie wiederzufinden, die seine einzige Hoffnung auf Entkommen birgt. Der Mexikaner Abraham Escobedo-Salas siedelt seine Charaktere in „Ruinen und Schutt“ am Rande von Lissabon an in einem Universum, das Teil von Pedro Costas Filmen sein könnte. NO FIM DO MUNDO enthüllt die Grenzerfahrung zweier Männer, die zwischen Gehen und Bleiben hin- und hergerissen sind.

No fim do mundo Day 1 C0116T01
Sektion: Weltweite Visionen
Produktionsland: Portugal
Regie: Abraham Escobedo-Salas
Sprachfassung: portugiesische OmenglU
Länge: 15min

DCP

Vorstellungen

Datum
Uhrzeit
Spielstätte
28.05.2022
21:30
Leokino 2
SELECTED BY NO CUT COLLECTIVE (WELTWEITE VISIONEN / WORLDWIDE VISIONS)