DANCE OR DIE

2019, Georgien

Naja Orashvili / Giorgi Kikonishvili

Im Mai 2018 führt das staatliche Militär eine Razzia im bekanntesten Technoclub von Tiflis, dem BASSIANI, durch. Dieser gilt als Wiege neuer sozialer Bewegungen. Am Tag nach der Razzia gingen tausende Tänzer*innen auf die Straße, um den Club und seine Werte zu verteidigen und die Regierung dazu aufzufordern, sich zurückzuhalten und zu entschuldigen. „Wir tanzen gemeinsam, wir kämpfen gemeinsam“ wurde zum Motto jener Tage. DANCE OR DIE ergründet den historischen Kontext dieser Ereignisse und stellt den Weg von ursprünglichen georgischen Folkstanzritualen, auf denen das Konzept des BASSIANI beruht, bis hin zum heutigen gemeinschaftlichen Tanzen für Freiheit nach.

Dance or die
Sektion: Weltweite Visionen
Produktionsland: Georgien
Regie: Naja Orashvili, Giorgi Kikonishvili
Sprachfassung: georg. OmenglU
Länge: 21min

DCP

Vorstellungen

Datum
Uhrzeit
Spielstätte
29.05.2022
20:50
Leokino 1
DANCE OR DIE / SILENCE & RESILIENCE / PRIVATE STAGES + GESPRÄCH
in Kooperation mit