IFFI - International Film Festival Innsbruck #30 findet von 5. - 10.10.2021 statt

BORA – GESCHICHTEN EINES WINDES

2019, Österreich

Bernhard Pötscher

Bora heißt ein Wind an der adriatischen Küste, der manchmal sogar die Stärke eines Orkans erreicht. Eine Naturgewalt, die das Leben der Menschen in der Region nachhaltig bestimmt. Pötscher folgt dem Wind, der nur durch seine Wirkung auf andere und anderes sichtbar bzw. greifbar wird. Davon zeugen die Erzählungen der Bewohner*innen von Senj in Kroatien, die verschiedenste Ebenen miteinander verweben, von Sturmjägern, modernem Tourismus, moderner Landwirtschaft bis zu den verheerenden Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs.

Sektion: Publikumspreis
Produktionsland: Österreich
Regie: Bernhard Pötscher
Sprachfassung: OmU
Länge: 88min

DCP

Vorstellungen

Datum
Uhrzeit
Spielstätte
04.11.2020
18:45
Leokino 2
06.11.2020
14:05
Leokino 1
in Kooperation mit