IFFI

IFFI#29



Am IFFI werden zum 29. Mal Filme aus Regionen und zu Themen, die in globalen Kinonetzwerken unterrepräsentiert sind, gezeigt. Sechs Tage lang feiert das IFFI den Film als globales Phänomen, in all seinen Facetten. Neben spannenden, aktuellen Filmen in den Wettbewerben, gibt es filmhistorische Schätze in den Retrospektiven zu sehen.Dieses Jahr beschäftigen sich die Retrospektiven mit den Dritten Kinos. Es wird darin den Fragen nachgegangen, inwieweit die Themen dieser antiimperialen und antikapitalistischen Bewegungen noch heute relevant sind und welche Veränderungen stattgefunden haben.

06.03.2020