VICTORIA

Victoria war gerade im Bauch ihrer Mutter, als diese gemeinsam mit dem Vater, während der letzten Militärdiktatur in Argentinien (1976-1983), von den Militärs entführt wurde. Sie kam in dem Konzentrationslager zur Welt, wo ihre Eltern, nach monatelangen Foltern und Qualen schließlich getötet wurden. Heute, 28 Jahre danach, begibt sich Victoria auf eine sehr emotionale Reise in die Vergangenheit, zu jenem Ort und seinen Menschen, an dem das tragische Schicksal ihrer Eltern seinen Ausgang genommen hatte.

Österreich/ARG 2005
Regie: Ana Cecilia Gastaldi
35 min, Video, Farbe, OF mit dt. UT

2005, Archiv

Schlagwörter: , ,