Zhanabek Zhetiruov

ZAPISKI PUTEVOGO OBKHODCHIKA (Notes by a Trackman)

Die Fähigkeit von Blinden, die alles spüren, am bewährten Konflikt Moderne gegen Tradition auf die Probe stellen: Der blinde Großvater „hört“ alle unmerklichen Veränderungen an den Schienen, geht die Gleise ab und berät den Bahnvorsteher. Seine Arbeit soll von einem Computer geleistet werden. Zhanabek Zhetiruov macht aus diesem Konflikt einen spannenden, zeitlosen Film. Es geht vor allem um die Frage, wie die junge Generation solche Auseinandersetzungen angeht. In sepiafarbenen Tönen gehalten, entsteht so etwas wie ein Kazakh-Film-Modell, das sich von der filmischen Qualität alter Mikhailkov-Filme klar unterscheidet.

read more