Zeresnay Berhane Mehari

Difret

Das Land: Äthiopien. Das Jahr: 1996. Als Hirut auf dem Weg nach Hause ist, wird sie von ihrem zukünftigen Mann gekidnappt und vergewaltigt, so wie es Tradition ist in ihrem Heimatdorf. Hirut flieht und erschießt ihren Peiniger in Notwehr. Jetzt droht dem tapferen Mädchen die Todesstrafe. Meaza Ashenafi kämpft als Anwältin für die Rechte der Frauen und Kinder in Äthiopien und übernimmt Hiruts Fall, um sie vor dem ihr drohenden Schicksal zu retten. Doch der legale Kampf gegen alteingesessenen Traditionen und patriarchalische Glaubensätzen wirkt beinahe hoffnungslos.

read more