Una Celma

HANDFULL OF BULLETS

Der junge Ivar lebt mit seinem Onkel Fredis in einer aufgelassenen Munitionsfabrik in Riga ein ruhiges Leben. Die Ankunft der Prostituierten Liene bringt dieses Zusammenleben durcheinander. Ein Geschichte im Umbruch zwischen Kommunismus und Kapitalismus.

Lettland 2002
Regie: Una Celma
87 min, 35 mm, Farbe, lett. OF mit engl. UT