Torben Glarbo

The Magic Voice of Grassland

Der Dokumentarfilm THE MAGIC VOICE OF GRASSLAND ist zwischen 2009 und 2014  in der Inneren Mongolei (China) entstanden. Er beginnt an der Hohhot Universität, dem wichtigsten Ort für das Studium des Kehlkopfgesangs. Der Film erzählt die Geschichte dieser altertümlichen Gesangstradition, wie sie bis heute überlebt hat, wie sie früher von Generation zu Generation weitergegeben wurde und wie sie immer noch wesentlich zur kulturellen Identität der modernen Mongolen beiträgt.

DK 2015
Regie: Torben Glarbo
60 min, Farbe, DCP, OmeUT

read more