Sweden

MIGRATIONSFILME AUSWAHL KURZFILMFEST OBERHAUSEN

Internationale Filmemacher und Medienkünstler thematisieren in dokumentarischen
und fiktiven Arbeiten die Lebensverhältnisse von Migranten heute. Ein Programm mit
überraschenden Einsichten über Identität, Kulturtransfer und was aus Träumen werden
kann. Hier kommen vor allem die Flüchtlinge selbst zu Wort.

BRITANYA

Regie: Marjoleine Boonstra
Frankreich/Niederlande 2003
35min, OF­eUT

BRITANYA_SW

Das kontroverse Flüchtlingszentrum in Sangatte, einer nordfranzösischen Stadt
in der Nähe des Eingangs zum Eurotunnel, wurde im Dezember 2002 geschlossen.
In „Britanya” sprechen die Flüchtlinge über ihre Situation. read more

PUBLIC SECRECIES IN MAROCCO

Category: IFFI 2003
Imilchil, the lover’s marketplace. A marketplace in Morocco that in the course of one week unifies everything that is strictly separate all year long. Young and old, widows or divorcees, all come to look for the one person their heart chooses. Once the spark of love ignites, everything can be expressed, before everyone’s eyes: with shy but confident glances, with loving advances, with gentle touches and walks. A public foreplay for a mutual future.

Sweden 2002
Regie: Erich Hörtnagl
6 min, Betacam SP, Farbe, Stereo, ohne Dialog
Preis für bestes Konzept/Script, Tourfilmfestival Split; Festival Internazionale del Film Turistico Milano.
read more