Sterling VanWagenen

ALAN UND NAOMI

Seit Naomi mit ansehen musste, wie ihr Vater von der Gestapo verhaftet wurde, spricht sie nicht mehr. Auch nicht im sicheren Brooklyn des Jahres 1944, wohin sie mit ihrer Mutter flüchten konnte. Alan kümmert sich zuerst nur deshalb um sie, weil sein Vater das möchte. Aber dann werden die beiden unzertrennliche Freunde. Ein einfühlsam inszenierter Film über Freundschaft, und was sie bewirken kann.

USA 1991
Regie: Sterling VanWagenen
95min, 35mm, dt. synchron. Fassung