Saudi-Arabien

Wadjda

Die kleine Wadjda lebt in Riad und will unbedingt ein Fahrrad haben – eine Kindergeschichte und zugleich eine Metapher für Mobilität und Freiheit. Ihre Eltern haben Streit und die Mutter befürchtet, dass ihr Mann sich eine Zweitfrau sucht. Und auch in der Schule hat das aufmüpfige Mädchen Ärger mit der strengen Direktorin. Doch dann nimmt Wadjda bei einem Koran- Rezitationswettbewerb mit Preisgeld teil, um ihr Fahrrad zu kaufen. Regisseurin Haifa al-Mansour setzt in unaufgeregten Bildern die Unterdrückung ins Bild und liefert damit eine seltene Innensicht in den weiblichen Alltag Saudi-Arabiens.

read more