Russland

„Revolution“ Museum

Eine Revolution verändert nicht nur die soziale oder politische Landschaft eines Landes, sie kann auch einfache Dinge zweckentfremden: so werden eine Glühbirne zum Gefäß eines Molotov Cocktails oder Autoreifen zu Barrikaden. Was in den Nachrichten selten zu sehen war: Am Majdan in Kiew wurden aus diesen kriegerischen Überbleibseln Installationen, künstlerische Performance und Happenings. Die meisten Kriegskunstwerke sind nach der Revolution in Museen verfrachtet worden. Aber was macht man mit einem Ort des Andenkens? Ein filmisches Dokument über die Blitz-Musealisierung einer Revolution.

read more

BAKSY – NATIVE DANCER

Aidai ist eine Baksy – eine Naturheilerin – die mit ihren schamanischen Kräften die Gelähmte wieder zum Gehen bringt und kinderlosen Paaren Kinder schenkt. Ihre Klinik, die inmitten der kasachischen Steppe liegt, wird von Kranken und sorgenbeladenen Menschen aus dem ganzen Land aufgesucht. Als beschlossen wird, genau an diesem Ort eine Tankstelle und ein Motel zu bauen, verschwindet Aidai auf mysteriöse Weise. In einer Welt, die vom technischen Fortschritt gelenkt die alten Traditionen des kasachischen Volkes zu vergessen scheint, kämpft Aidai mit ihren Tänzen darum, den Glauben an das Übernatürliche in den Menschen zu bewahren.

read more

INT. SHORTS SELECTED BY LOS GURKOS

MY LAST DAY IN NIGERIA (Micah Magee, DE 2007) 8 min Ayoade hat keine Hoffnung für sein Land. Oder sollte er?

ES WAR EINMAL EINE MÖHRE (Jie Lu, DE 2009) 4 min Ein Bauer isst und wird immer wieder von einem Hasen gestört, jedes Mal wenn er sich mit seinem Essen beschäftigt.

LÉGENDE DE JEAN L’INVERSÉ (Philippe Lamensch, BE 2008) 18 min John hat einen Geburtsfehler: Seine Füße schauen nach hinten.

WESTEN (Stefan Holaus, AT 2009) 2 min Eine flache Geschichte aus dem Westen.

NOT SCARED (Kateryna Naumenko, UA 2009) 14 min Ein Geschwisterpaar verkauft in seinem Dorf Äpfel, um sich ein Motorrad leisten zu können.

read more

LUNA PAPA

Mamlakat ist 17 und träumt davon Schauspielerin zu werden. Leider ist das in dem Dorf in Usbekistan, in dem sie lebt, schwierig. Als eine Theatergruppe auf Tournee in die Stadt kommt, sieht sie ihre Chance gekommen. Die Aufführung selbst verpasst sie, einen der Schauspieler später in der Nacht jedoch nicht. Kurz darauf erfährt sie von ihrer Schwangerschaft. Um herauszufinden, wer der Vater ist, begibt sie sich gemeinsam mit Vater und Bruder in einem alten Auto auf eine Reise quer durch Zentralasien. Dabei treffen sie zwielichtige Gestalten, unter anderem einen Heiratsschwindler.

read more

ELIXIR

Ein Mann im weißen Gewand steht in einem Pool, der von Männern mit schwarzen Sonnenbrillen bewacht wird. Sie erinnern an Bodyguards. Einer der Anzugträger steigt ins Wasser, taucht den Mann immer und immer wieder unter – Taufe, Initiationsritual oder Folter?

Filmpate: Länderzentren der Universität Innsbruck
Regie: Daniil Zinchenko
Russische Föderation 2015
80min, OF­eUT

FLIGHT WITHOUT WINGS

Regie: Homayun Morowat
Afghanistan/Russische Föderation 2014
85min, OF­eUT

Die Protagonistin ist eine junge aufstrebende Filmregisseurin, die in Moskau die schwierigsten Hindernisse überwinden muss, um ihren Plan realisieren zu können: einen Dokumentarfilm über einen afghanischen Astronauten, der erfolgreich mit seinen sowjetischen Kollegen die Erde umkreiste. Auf der Suche nach den Fakten dieser vergangenen und vergessenen Episode der Raumfahrt, beginnt die junge Frau, Geschichte und Gegenwart ihrer eigenen Heimat Afghanistan – und sich selbst – neu zu sehen.

read more