Rolando Díaz

LOS PAJAROS TIRANDOLE A LA ESCOPET

Vielleicht die beste Komödie von Rolando Díaz, sicherlich die populärste. Ein junges verliebtes Paar entdeckt, daß seine Mutter und ihr Vater miteinander eine Liebesromanze haben. Stilistisch bewegt sich der Film leicht innerhalb des sozialistischen Realismus. Die Musik der bekannten Gruppe „Los Van Van“ ist kontrapunktiv zur Handlung eingesetzt und erhält so erzählenden Charakter. In den 70er und 80er Jahren wurden im Kino Themen wie Machismo, die Beteiligung der Frau am Arbeitsleben, die Hindernisse auf dem Weg zur Perfektion des sozialistischen Ideals der kubanischen Gesellschaft verwendet. Dies geschah meistens in Form der Komödie. Im Gegensatz dazu kam es in den 90er Jahren zu einer zynischen und aggressiveren Haltung gegenüber der Gesellschaftspolitik. (hg)

read more

MELODRAMA

Esperanza sagt im kubanischen Fernsehen das Wetter an, und das tut sie am liebsten dann, wenn atmosphärische Tiefs ihren eigenen jämmerlichen Seelenzustand spiegeln. Die Bedauernswerte muss lernen, vom Leben wieder mehr zu erwarten als Sintflut und Apokalypse. In der vorwitzigen, frivolen und larmoyanten Komödie nimmt Regisseur Rolando Díaz die Zensur ins Korn. Der Film ist ein populäres, farbiges und sinnenfrohes Unterhaltungsspektakel, eine ironisch überdrehte melodramatische Beziehungskomödie im Stile Pedro Almódovars und eine politische Satire über den Ausverkauf traditioneller Wertvorstellungen, gedreht mit Hilfe der Stilmittel des Klamauks und des Wortwitzes.

read more