Pier Paolo Pasolini

APPUNTI PER UN FILM SULL’INDIA

Die beiden Dokumentarfilme APPUNTI PER UN FILM SULL’INDIA (1967/68) und APPUNTI PER UN’ORESTIADE AFRICANA (1968/69) entstanden im Rahmen eines geplanten Projektes über die Themen Religion und Hunger in […]

CHE COSA SONO LE NUVOLE?

Episode aus: Capriccio all’italiana In einem volkstümlichen Puppentheater wird Shakespeares „Othello“ aufgeführt. Othello (Ninetto Davoli) wird durch Jago (Totò) in die Irre geführt. Der listige Jago […]

LA SEQUENZA DEL FIORE DI CARTA

Episode aus: Amore e rabbia Der naive Ricietto (Ninetto Davoli) tingelt durch die hektischen Straßen Roms. Er ist fröhlich und unbekümmert, und sein Erscheinungsbild steht geradezu […]

LA TERRA VISTA DALLA LUNA

Episode aus: Le streghe Die Episode erzählt die donquijotesken Abenteuer von Ciancicato Miao (Totò) und seinem Sohn Baciù (Ninetto Davoli). Nach der Trauer um ihre kürzlich […]

LE MURA DI SANA’A

Während der Dreharbeiten von DECAMERON (1970) verbrachten Pasolini und sein Filmteam einige Wochen im Jemen, um dort die Episode ALIMBECH zu drehen, die letztlich aus der Endfassung […]