Philippe Falardeau

MONSIEUR LAZHAR

Nachdem sich eine Lehrerin im Klassenzimmer erhängt hat, bleiben ihre SchülerInnen traumatisiert zurück. Ersatzlehrer zu finden ist schwierig, und so vergibt die Direktorin die Stelle nach anfänglichem Zögern an den algerischen Migranten Bachir Lazhar. Trotz strenger, altmodischerer Methoden als an der Schule üblich, erlangt er schnell das Vertrauen der Klasse. Ihm ist wichtig, die SchülerInnen zur Verarbeitung des gewaltsamen Todes ihrer Lehrerin anzuregen, denn – so erfährt man – er ist gar kein Lehrer, und auch auf ihm lasten Erinnerungen.

read more