Merzak Allouache

BAB EL-OUED CITY – ABSCHIED VON ALGIER

Bab el-Oued ist ein turbulenter, historischer Stadtteil von Algier. Hier arbeitet der junge Boualem in einer Bäckerei. Als er sich an einem Nachmittag zu Hause ausruhen will, schreckt ihn die Stimme des Vorbeters auf. In plötzliche Wut versetzt, demontiert Boualem mit wilder Entschlossenheit den Lautsprecher und wirft ihn ins Meer. BAB EL-OUED CITY ist die bewegende Chronik einer Jugend, deren Zukunft durch Wirtschaftskrise und wachsende Intoleranz verdunkelt wird: ein universelles Bild einer ganzen Generation von heute.

read more

L’AUTRE MONDE

Yasmine, Französin algerischer Herkunft, macht sich in das fremde Land ihrer Eltern auf, um ihren verschwundenen Verlobten Rachid zu suchen. Gewalt und Tod sind die Weggefährten ihrer Reise, die sie, von verzweifelter Liebe bewegt, unter ständiger Lebensgefahr fortsetzt. Je tiefer sie in die Provinz vordringt, desto gefährlicher wird ihr Weg, bis sie den latent schwelenden Terror am eigenen Leib zu spüren bekommt. Merzak Allouache ist Algerier und arbeitet als Filmemacher vorwiegend in Frankreich. In Filmen wie BAB EL-OUED CITY erzählt er einfühlsam von seiner Heimat, und auch in L’AUTRE MONDE führt er auf eine Reise durch das Algerien von heute, durch ein aufgewühltes Land und seine wunderbare Landschaft, durch eine Gesellschaft, deren Alltag von islamischen Fundamentalismen geprägt ist.

read more

OMAR GATLATO

Omar ist ein junger, lebhafter Algerier mit einem guten Job, der in einer überfüllten Wohnung mit seinen Schwestern, seiner Mutter und den Großeltern lebt. Er liebt es arabische und indische Musik zu hören, mit seinen Freunden zu feiern und von Frauen zu träumen. Ein Freund von ihm gibt ihm eine Kassette; als er sie anhört, ist er von der Stimme der Frau fasziniert. Derselbe Freund arrangiert für ihn ein Treffen mit dieser Frau, die völlig anders ist als er sich vorgestellt hat, als er ihre Stimme gehört hat.

read more