Melanie Hollaus

Bocksiedlung. EINE FILMISCHE SPURENSUCHE

Die ehemalige „Bocksiedlung“ des Innsbrucker Stadtteiles Reichenau ist heute, achtzig Jahre nach ihrer Entstehung, nahezu in Vergessenheit geraten. Als Bettler, Gauner und Karrner waren die BewohnerInnen verschrien und mit dem Gesetz sollen sie häufig in Konflikt geraten sein. Zu Gunsten eines weitgehend selbstbestimmten Lebens verzichteten sie auf Komfort und soziale Sicherheit. Sechs berührende Geschichten erzählen vom Alltag, von Gewalt, von Liebe und Zusammenhalt. Ein Film über das Leben in seiner Verletzlichkeit.

read more

Crazy Doc’s Short Film Collection

MAN WOLLTE MARX Christine Mansfeld, Äthiopien/Deutschland 2010, 30 min Der ostdeutsche Künstler Jo Jastram hat das Karl-Marx-Denkmal in Addis Abeba gefertigt, das Erich Honecker 1984 dem äthiopischen Staatsführer Haile Mariam Mengistu zur Gründung der äthiopischen Arbeiterpartei schenkte. In Anwesenheit des Koproduzenten Friedrich Engelhardt (Goethe-Institut).

1717 KILOMETERS Jurij Meden, Slowenien 2010, 27 min Eine kleine Hommage an die Balkan-Halbinsel.

BIRRI Melanie Hollaus, Daniel Dlouhy, Österreich 2010, 12 min Portrait Fernando Birri entstanden während des 19. IFFI 2010.

read more

JEANINE MEERAPFEL

Dieser Film ist Teil der IFFI Rolle: es gibt schon Filme über Jean Rouch, Mohammed Soudani, Shaji N. Karun, Antonio Skármeta, Fernando Birri, Ninetto Davoli; Das Jeanine Meerapfel-Portrait ist ein Teil dieses IFFI Archivs, das dieses Jahr fortgesetzt wird, mit einem Portrait von Paul Leduc.

Österreich 2012
Regie: Melanie Hollaus, Sebastian Brunner, Daniel Dlouhy
13 min, DCP, deutsche OF

NEW KAISERTAL CITY

Die Geschichte der Konstruktion einer utopischen Metropole – der NEW KAISERTAL CITY – im erst seit 2008 für den Verkehr erschlossenen Tiroler Kaisertal, wird im gleichnamigen Film von Melanie Hollaus Ausgangspunkt für die filmische Dekonstruktion eines Landes und seiner Bevölkerung. Eine Explosion würde den Film in seiner Rätselhaftigkeit am besten zusammenfassen: In lose aufeinander folgenden Szenen wird das Land Tirol brachial auseinander genommen und in fragmentarischer Form neu zusammengesetzt. Ständig im Spannungsfeld zwischen Heimat und Exotik, Kitsch und Verfremdung schwankend, ist NEW KAISERTAL CITY ein überraschender und fremdartiger Tiroler Heimatfilm. (Valentin Völkl)

read more

CRIMEA. THE EMPEROR’S DREAM – STALINGRAD

CRIMEA. THE EMPEROR’S DREAM

Regie: Daniel Dlouhy
Österreich 2015
15min, OF­dUT

Auf der Krim sitzt ein Mann und träumt von sowjetischer Größe. Vor ihm ein gewaltiges Schwert neben einem Helm. Lautstark und vergnügt von seinen eigenen starken Sprüchen lacht er sein heteronormatives, nationalistisch­imperialistisches Weltbild hinaus: Europa sei nur der Wurmfortsatz Russlands, Homosexuelle hätten es schon in der Sowjetunion sehr leicht gehabt, und die besten Kriegsreinszenierungen gebe es immer noch in Russland. Verwoben in diese Weltanschauung sind Bilder der Krim.

read more