Martin Scorsese,

CUM MI-AM PETRECUT SFARSITUL LUMII (Comment j’ai fêté la fin du monde/Wie ich das Ende der Welt erlebt habe)

Eva lebt 1989, als der Eiserne Vorhang in Stücke zerfällt, mit ihren Eltern und dem siebenjährigen Bruder Lalaliu in einem Quartier von Bukarest. Sie ist Gymnasiastin und eine attraktive junge Frau. Als sie mit ihrem Freund Alex eine Ceausescu-Büste zerstört, wird sie in eine Umerziehungsanstalt geschickt und lernt den Dissidentensohn Andrej kennen. Gemeinsam planen sie die Flucht, während Brüderchen Lalaliu einen Anschlag auf den Staatschef im Sinn hat. Erfrischend, melancholisch und heiter.

read more