Marcela Artaga

RECUERDOS

Der Film nimmt den Ende des 19. Jahrhunderts in Litauen geborenen Luis Frank zum Protagonisten. Frank emigrierte am Beginn des 20. Jahrhunderts nach New York, war während des Ersten Weltkriegs amerikanischer Spion in Paris, republikanischer Kämpfer im Spanischen Bürgerkrieg und lebte dann als Exilant in Mexiko, wo er ein neues Leben anfing und eine Familie gründete.

Mexiko 2003
Regie: Marcela Artaga
86 min, 35 mm, Farbe, span. OF mit engl. UT
Fipresci Preis Guadalajara 2003

read more