Khyentse Norbu

PHÖRPA

Während die Fußball-WM in Frankreich ausgetragen wird, kommen zwei Tibetanische Flüchtlinge in ein Kloster in Indien. Die dortige Atmosphäre der stillen Einkehr wird unterbrochen vom Fußballfieber, ausgelöst von dem jungen Schüler und Fußballfan Orgyen. Aufgrund verschiedenster Umstände können die Jungen das Spiel nicht im benachbarten Dorf sehen, also macht sich Orgyen auf den Weg, um für das Kloster einen Fernseher zu organisieren.

Australien/Bhutan 1999
Regie: Khyentse Norbu
93 min, 35mm, Farbe, OF mit dt. UT
Der IFFI-Förderverein lädt alle Fußballbegeisterten zu diesem Film.

read more