Juan Carlos Rulfo

DEL OLVIDO AL NO ME ACUERDO

Juan Carlos Rulfo war zu Gast beim IFFI 2000 mit DEL OLVIDO AL NO ME RECUERDO und mit EL ABUELO CHENO 1996. Beide Filme drehen sich um Motive aus dem literarischen Schaffen des Vaters von Juan Carlos Rulfo, Juan Rulfo („Pedro Paramo“).

Mexiko 1998
Regie: Juan Carlos Rulfo

EN EL HOYO (In the Pit/Im Loch)

El Periférico, eine neue Hochstraße, soll die Straßen Mexikos entlasten. Zu Wort kommen die Arbeiter der Baustelle, Mittelpunkt des Films ist die monumentale Stadt.

 
Juan Carlos Rulfo war zu Gast beim IFFI 2000 mit DEL OLVIDO AL NO ME RECUERDO und mit EL ABUELO CHENO 1996. Beide Filme drehen sich um Motive aus dem literarischen Schaffen des Vaters von Juan Carlos Rulfo, Juan Rulfo („Pedro Paramo“).

Mexiko 2005
Regie: Juan Carlos Rulfo
85 min, 35 mm, Farbe, OF mit engl. UT
Festival: Sundance 06 (Bester Dokumentarfilm); In Kooperation mit AK Tirol

read more