Jan Cvitkovic

ARCHEO

Eine Frau fällt vom Himmel und schläft ein. Ein Mann fällt ebenfalls vom Himmel und schaut sich erstaunt um. Das erste Bild des Jungen sagt uns, dass er schon einmal hier war, und jetzt schaut er friedlich auf einen Käfer, den er umbringt. ARCHEO ist eine Geschichte über drei Menschen in den Armen der Natur, des Wassers, der Erde, des Waldes und des Himmels. ARCHEO ist ein Film über ehrliche Beziehungen, der Form und der Fotografie, ohne Kommentare, Worte, soziale, psychologische und historische Kontexte.

read more

BREAD AND MILK (KRUH IN MLEKO)

Eine tragische Familiengeschichte um den Alkoholiker Ivan, der entdeckt, dass sein Freund Armando eine Affäre mit Sonja, seiner Frau, hatte, bevor er sie geheiratet hatte.

Slowenien 2001
Regie: Jan Cvitkovic
68 min, 35 mm, s/w, slowen. OF mit engl. UT
Premio Futuro Venezia 2001

GRAVEHOPPING (Odgrobadogroba)

Der Tod, mit dem Pero als Grabredner sein Geld verdient, wird im Laufe des Films zu einer unaussprechlichen Erfahrung. Mit viel Humor und langen, ausdrucksstarken Einstellungen entfaltet „Von Grab zu Grab“ ein Netz von Beziehungen in einem slowenischen Dorf: Ein Mikrokosmos unter südlicher Sonne sieht sich gezwungen, sich mit der Vergänglichkeit auseinander zu setzen. Verschiedene Erklärungsmodelle werden durchgespielt, komische und abgründige Aspekte miteinander verbunden.

Slowenien/Kroatien 2005
Regie: Jan Cvitkovicˇ
103 min, 35 mm, Farbe, OF mit engl. UT
Festivals: San Sebastian 05, Zagreb 05, Cottbus 05

read more

VEM – I KNOW

Director´s Edition
„Niemand erklärt etwas in diesem Film. Niemand hat etwas zu sagen. Dieser Film zeigt die Lage der Dinge, wie sie sind, und den Zustand der Gefühle. Die Zuseher kreieren ihre eigene Geschichte.“ (Jan Cvtikovic)

Slowenien 2008
Regie: Jan Cvitkovic
7 min,
Locarno 2008

ŠIŠKA DELUXE

Drei schräge Vögel unternehmen den irrwitzigen Versuch, ihrem Dasein eine positive Wendung zu geben. Jan Cvitkovič’ rasantes Spiel mit alten Klischees sorgt für Situationskomik, die in Kombination mit zahlreichen amüsanten Wendungen eine ebenso spannende wie erfrischende Komödie ergibt, in der auch die Romantik nicht zu kurz kommt.

Jan Cvitkovič hat 2012 mit „Archeo” den „Filmpreis des Landes Tirol” gewonnen.

Uraufführung


Regie: Jan Cvitkovič
Slowenien/Tschechien/Mazedonien/Italien 2015
108min, OF­eUT

read more

IFFI SHORTS

ARTE

Regie: Eduardo del Llano
Kuba 2015
23min OF­eUT

arte (1)
Der kubanische Künstler Nicanor O’Donnell feiert seine große Nacht:
Die Eröffnung seiner neuesten Ausstellung „With the soul in a mournful, gloomy mood”.
Am nächsten Morgen wird er überraschend gebeten, in die Galerie zu kommen – etwas
Unerwartetes war passiert. Nun muss der Künstler mit den Behörden zusammenarbeiten
entscheiden.

ÉPICA

Regie: Eduardo del Llano
Kuba 2015
25min OF­eUT

Épica (2015) El último corto de Eduardo del Llano !!! Compártelo !!!! - YouTube - Mozilla Firefox
Nicanor O’Donnell macht eine Zeitreise, um das unvergleichliche Gefühl der ersten
Jahre der Kubanischen Revolution zu erleben. Aber jede Handlung zieht Folgen nach
sich – seien die Absichten dahinter auch noch so gut.

read more