Ivana Lalovic

I DON’T DREAM IN GERMAN

Die siebzehnjährige Lejla arbeitet mit ihrer Freundin Anci in einem edlen Hotelrestaurant über den Dächern von Sarajevo. Eines Tages lernt Lejla Milos kennen, der seit dem Krieg in Bosnien im Ausland lebt und in Sarajevo auf Geschäftsreise ist. Als es dunkel wird, bleiben Milos und Lejla im Hotelrestaurant und kommen sich näher. Ohne zu wissen, was sie am nächsten Morgen erfahren werden.

Bosnien-Herzegowina 2009
Regie: Ivana Lalovic
15 min, 35mm, Farbe, OF mit dt./frz. UT