Italien

ADANGGAMAN

Afrika, 17. Jahrhundert: König Adanggaman kooperiert mit Sklavenhändlern, schickt Ama-zonen in feindliche Dörfer, läßt sie in Brand stecken und die Bewohner/innen für den Sklavenverkauf gefangen nehmen. […]

APPUNTI PER UN FILM SULL’INDIA

Die beiden Dokumentarfilme APPUNTI PER UN FILM SULL’INDIA (1967/68) und APPUNTI PER UN’ORESTIADE AFRICANA (1968/69) entstanden im Rahmen eines geplanten Projektes über die Themen Religion und Hunger in […]

BALLO A TRE PASSI (The three step dancing)

Der Film zeichnet die Erlebnisse von Andrea, Peppeddu, Istene, Macangia, Michele, Francesca und Giorgio an für sie außergewöhnlichen Tagen. Ihre Schicksale scheinen unauflöslich verbunden mit der […]

CARO DIARIO

Sommer in der Stadt: Rom ist menschenleer, die Kinos haben geschlossen, Nanni Moretti streift mit der Vespa durch die Stadt. Kurz darauf zieht es auch ihn […]

CATENACCIO IN MANNHEIM

Der Film zeigt die persönliche Reise eines Migranten der zweiten Generation. Italien 2002 Regie: Mario di Carlo 33 min, Video, Farbe, dt.-ital. OF mit engl. UT

CHE COSA SONO LE NUVOLE?

Episode aus: Capriccio all’italiana In einem volkstümlichen Puppentheater wird Shakespeares „Othello“ aufgeführt. Othello (Ninetto Davoli) wird durch Jago (Totò) in die Irre geführt. Der listige Jago […]

Crazy Doc’s Short Film Collection

MAN WOLLTE MARX Christine Mansfeld, Äthiopien/Deutschland 2010, 30 min Der ostdeutsche Künstler Jo Jastram hat das Karl-Marx-Denkmal in Addis Abeba gefertigt, das Erich Honecker 1984 dem […]

DER KINOMANN AUS SÜDTIROL

Kino ist Liebe für das ganze Leben. Die Filmemacherinnen besuchen den Wirtshaussohn und Kinobetreiber Martin Kaufmann in seinem Heimatort Welschnofen, beobachten ihn während der Bozner Filmtage […]

DER PFAD DES KRIEGERS

Andreas Pichler dokumentiert das Leben seines Jugendfreundes: Michael Nothdurfter, ein angehender katholischer Priester aus Bozen, beeindruckt von den Jesuiten, die sich in Lateinamerika „im Namen der […]

Der stille Berg

Italien erklärt Österreich den Krieg und der erste Weltkrieg überrollt Tirol. Ausgerechnet einen Tag bevor Andreas in den Krieg ziehen muss, kommt es zu seiner ersten […]

Die Akte Pasolini

Am Morgen des 2. November 1975 wurde die Leiche des streitbaren Autors und Filmemachers Pier Paolo Pasolinis in Ostia unweit von Rom entdeckt. Es sieht nach […]

DIE WALSCHE

Eine Frau liebt einen Mann. Sie spricht deutsch, er italienisch, und beide leben im Südtirol der 1980er Jahre. Im Fernsehen reden die Politiker über das Faschisten-Denkmal […]

ELEGIA FRIULANA

Mit diesem Dokumentarfilm gedenkt Fernando Birri seines Großvaters und der vielen EmigrantInnen, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts aus dem Friaul nach Lateinamerika ausgewandert sind. Er […]

ELENI

TO LIVÁDI POU DAKRÝZEI, erster Teil einer unvollendeten Trilogie, spielt im Zeitraum von 1919 bis 1949. Erzählt wird in großen, visionären Bildern, die mitunter zu mit […]

ESPERANDO AL MESIAS

Der Film erzählt die halbautobiographische Geschichte von Ariel, einem jüdischen Jungen in seinen frühen Zwanzigern, der zwar stolz auf seine Wurzeln ist, aber eine Identitätskrise durchmacht, […]

FUGHE E APPRODI

Die Geschichte der Äolischen Inseln ist eine Geschichte vom Ankommen und Abreisen, von Flucht und Rückzug. Für die einen sind die Inseln – ein Weltnaturerbe der […]