Israel Cárdenas

JEAN GENTIL

Jean, ein haitischer Französischlehrer, arbeitet in Santo Domingo. Als er kurz nacheinander Job und Wohnung verliert, steht er mit nichts als einer Einkaufstasche alleine auf der Straße. Die Arbeit auf der Baustelle lehnt er ab, weil er hofft, etwas intellektuell Anspruchsvolleres zu finden. Auf der immer verzweifelter werdenden Suche nach Arbeit durchquert er die Stadt und ländliche Gegenden, bis er schließlich zum Dschungel kommt. Mit dem Wechsel der Landschaften verändert sich auch Jeans Stimmung. Er wird immer hoffnungsloser, sehnt sich nach einer Familie und einem neuen Lebensinhalt.

read more