Iffi2016

Wir blicken auf eine ereignisreiche, bunte und erfolgreiche Festivalwoche zurück – es war eine schöne IFFI-Silberhochzeit mit spannenden Begegnungen und interkulturellen Erfahrungen. Wir haben es definitiv geschafft, kulturelle und menschliche Grenzen zu überwinden und 25. Jahre Internationales Filmfestival Innsbruck wieder aufleben zu lassen!

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle Mitwirkenden, Besucher und Gäste für eure großartige Arbeit und Unterstützung! Wir sind stolz!

International Feature Fiction Competition for the Prize of the Province of Tyrol
Lamb – Yar
ed Zeleke

Yared-Zeleke

International Documentary Competiton for the Prize of the Town Innsbruck
Lampedusa – Peter Schreiner

13332762_10154678022640663_400548544803375887_n

Audience Award, sponsored by Innsbruck Marketing
Walnut Tree- Yerlan Nurmukhambetov

yerlan (2)

Südwind Prize, awarded by a selected student jury
Ixcanul – Jayro Bustamante

13267735_10154678024815663_9013855549071684111_n

Prize of the University of Innsbruck
Subotika – Peter Volkart

13321891_10154678025440663_4747740705184688218_n

IFFI Award of Honour
Mohammed Soudani

read more

MAMA
28.5., 17:00 , Leokino 2
Regie: Vlado Škafar
Slowenien/Italien 2016
90min, OF­eUT

Eine Mutter bringt ihre zur Selbstzerstörung neigende Tochter in das fremde Land Italien und sperrt sie in einem verlassenen Dorf in ein Haus mitten im Nirgendwo. Der anfangs verzweifelte Versuch, ihr Kind zu retten, entfaltet sich schon bald zu einem wundersamen, spirituellen Abenteuer, das tiefe Gefühle in ihr zu neuem Leben erweckt. Der von Marcel Proust inspirierte Film ist mehr als die Geschichte einer Mutter­-Tochter­Beziehung. Er erzählt ein Gedicht zweier menschlicher Seelen.

read more

LAMB

26.5., 19:30 , Leokino 1
LAMB
Regie: Yared Zeleke
Äthiopien 2015
94min, OF­dUT

Der neunjährige Ephraim hat seine Mutter verloren und wird vom Vater zu Verwandten auf einen entlegenen Hof gebracht. Sein bester Freund Chuni ist ein Lamm, mit dem er herumzieht. Von Heimweh geplagt, versucht der Junge, für sich und sein Schaf eine Fahrkarte zu ersparen. Dabei hilft ihm die rebellische Tsion, die auch weg möchte von hier. Die anrührende Geschichte erzählt vom Weg eines Jungen und eines Lamms in ihre Freiheit. (trigon­film)

read more

IXCANUL
25.5., 17:30 , Leokino 1

Regie: Jayro Bustamente
Guatemala/Frankreich 2015
90min, OF­dUT

María, eine 17 ­jährige Kakchiquel­Maya­Frau, lebt mit ihren Eltern auf einer Kaffeeplantage am Fuße eines aktiven Vulkans. Sie soll mit dem Vorarbeiter der Farm verheiratet werden. Doch das Mädchen sehnt sich danach, die Welt jenseits des Berges kennenzulernen, von der sie keine Vorstellung hat. Deshalb verführt sie einen Kaffeepflücker, der in die USA fliehen möchte. Als dieser sie alleine zurücklässt, entdeckt María ihre eigene Welt und Kultur noch einmal neu. IXCANUL ist kein Film über indigene Kultur, sondern wurde aus ihr heraus entwickelt.

read more