Herbert Achternbusch

DER NEGER ERWIN

Hommage Gabi Geist (IFFI-Präsidiumsmitglied)
Ein störrischer Bayer, gerade aus der Haft entlassen, will wieder in sein altes Leben zurück. Achternbusch selbst spielt den Filmemacher, der einen Filmemacher in seinem Film spielt. Er will die Wirtin der Kneipe „Zum Neger Erwin“ als Hauptdarstellerin seiner geplanten Produktion machen. Um diese für seinen Film zu gewinnen, behauptet er frech, dass er der bekannte Filmemacher Herbert Achternbusch sei. Ein Meister der Maskerade, der das Geschäft der Filmemacher mit bayrischem Witz und Einfallsreichtum zu zeigen wagt.

read more