Guatemala

ESTRELLAS DE LA LÍNEA DIE STARS VON LA LÍNE

Valeria, Vilma und Mercy sind Mitglieder einer Gruppe von Prostituierten, die mehr schlecht als recht von ihrem Job lebt. Schließlich liegt der marktübliche Preis für ihre Dienste gerade mal bei zwei Dollar. Ihr Arbeitsplatz ist La Linea, die Straße entlang der Bahnlinie, die durch Guatemala City läuft. Diese Frauen haben einen Traum: dass sie ihre Würde wieder bekommen und die Gewalt gegen sie ein Ende hat. Um die Öffentlichkeit endlich aufzurütteln, gründen sie ein Fußballteam, trainieren hart und melden sich schließlich für ein lokales Turnier an…

read more

EVOLUTION OF VIOLENCE

In Guatemala ist der Bürgerkrieg seit 1996 offiziell vorbei. Trotzdem sehnen sich die Menschen immer noch verzweifelt nach Frieden. Die Gewalt, die der 36 Jahre dauernde Krieg brachte, ist immer noch überall. Jeden Tag fordert sie neue Opfer, praktisch jeder könnte ein Mörder sein. Doch nicht nur die erlittenen Kriegstraumata, auch der globale Kampf um billige Ressourcen führt zu nicht enden wollenden Auseinandersetzungen. In seinem Dokumentarfilm begibt sich Fritz Ofner auf die Suche nach den Wurzeln der Zerstörung und zeigt, wie die Menschen in Guatemala ihren Alltag trotz der Bedrohung meistern.

read more

IXCANUL

María, eine 17­jährige Kakchiquel­Maya­Frau, lebt mit ihren Eltern auf einer Kaffeeplantage am Fuße eines aktiven Vulkans. Sie soll mit dem Vorarbeiter der Farm verheiratet werden. Doch das Mädchen sehnt sich danach, die Welt jenseits des Berges kennenzulernen, von der sie keine Vorstellung hat. Deshalb verführt sie einen Kaffeepflücker, der in die USA fliehen möchte. Als dieser sie alleine zurücklässt, entdeckt María ihre eigene Welt und Kultur noch einmal neu. IXCANUL ist kein Film über indigene Kultur, sondern wurde aus ihr heraus entwickelt.

read more