Fritz Ofner

Libya Hurra

Fritz Ofner begibt sich in seiner Dokumentation mitten hinein in den libyschen Aufstand gegen Muammar al-Gaddafi. Er begleitet die jungen Revolutionäre, bleibt aber hinter der Frontlinie. Kriegs- & Gewaltbilder interessieren ihn nicht, ebenso wenig die protestierenden Massen, die zur Ikonografie des arabischen Frühlings gehören. Stattdessen sind da Interviews mit einzelnen Menschen, die über ihre Motivationen, ihre Hoffnungen und Träume sprechen. Trotz der allgegenwärtigen „Kollateralschäden“ durch NATO-Bomben ist ihr Optimismus spürbar. Und am Ende stehen sie dann wirklich in Gaddafis Palast.

read more