David „Tosh“ Gitonga

Nairobi Half Life

Mwas verkauft Videos an die Leute seines kenianischen Dorfes. Seine Verkaufsstrategie, Szenen aus den Filmen leidenschaftlich nachzuspielen, überzeugen manchen Käufer, und machen ihn zu einem Unikat. Der junge Mann möchte eigentlich Schauspieler werden, und deshalb zieht es ihn nach Nairobi. Nachdem er die Bandbreite an Boshaftigkeiten durchlebt hat, mit welcher die Großstadt ihn stürmischer als erwartet in Empfang nimmt, findet der anfangs unbedarfte Mwas Freunde und „A Life“ in der Unterwelt, verliert aber seinen Traum nicht aus den Augen.

read more