Christian Lelong

AGADEZ NOMADE FM

Agadez, eine Stadt in der Wüste. Die Straßen sind schmal, die Häuser völlig aus Lehm gebaut. Bachir und Salamatou arbeiten als Reporter bei der kleinen lokalen Radiostation Nomade FM. Sie streifen durch die Stadt, interviewen ihre Bewohner. Es ist Fastenzeit, und die Religion spielt im täglichen Leben eine noch größere Rolle als sonst.

Frankreich/NE/CH 2003
Regie: Christian Lelong
75 min, 35 mm, Farbe, OF mit dt. UT

AMOUR, SEXE ET MOBYLETTE

In einer kleinen Stadt in Burkina Faso. Eine Gesellschaft, die im Rhythmus des schlagenden Herzens lebt und ihre Zukunft entwirft. Sehen, wie man sich liebt, irgendwo in Afrika – das bedeutet auch, unsere eigene Liebe im Spiegel zu erkennen. „Angehalten, auf die Bilder eines blutleeren Kontinents zu fokussieren und die Menschen zu anonymen und unterernährten Silhouetten zu reduzieren, vergisst man über den aufgeblähten Bäuchen, die uns von den Medien vorgesetzt werden, schnell die Millionen von schlagenden Herzen, die genau so schwingen wie überall auf der Welt.“ (Africultures)

read more