Carola Mair

Crazy Doc’s Short Film Collection

MAN WOLLTE MARX Christine Mansfeld, Äthiopien/Deutschland 2010, 30 min Der ostdeutsche Künstler Jo Jastram hat das Karl-Marx-Denkmal in Addis Abeba gefertigt, das Erich Honecker 1984 dem äthiopischen Staatsführer Haile Mariam Mengistu zur Gründung der äthiopischen Arbeiterpartei schenkte. In Anwesenheit des Koproduzenten Friedrich Engelhardt (Goethe-Institut).

1717 KILOMETERS Jurij Meden, Slowenien 2010, 27 min Eine kleine Hommage an die Balkan-Halbinsel.

BIRRI Melanie Hollaus, Daniel Dlouhy, Österreich 2010, 12 min Portrait Fernando Birri entstanden während des 19. IFFI 2010.

read more

CROSSING CULTURES

Persönliche Erfahrungen während der Reisen nach Abidjan, Côte d’Ivoire und Locarno. Entstanden ist daraus ein poetisch philosophischer Reisebericht über eine Annäherung an die afrikanischen Kulturen anhand des afrikanischen Films um so auch mehr Bewusstsein für afrikanische MigrantInnen in Europa zu schaffen.

Österreich 2009
Regie: Carola Mair
44 min, Video, Farbe, OF mit dt. UT

DIE TERIBES – ZURÜCK ZUM URSPRUNG

Ein Film über eine abenteuerliche Reise einiger Indigenas des Stammes Teribes in Costa Rica zurück zu ihrem Ursprung – ihren Wurzeln nach Panama.

Österreich/Costa Rica/Panama 2005
Regie: Carola Mair
25 min, Video, Farbe, OF mit dt. UT

TERIBES – Back to the Roots

A film about the Teribe tribe’s adventurous journey in Costa Rica back to their roots in Panama.

Austria/Costa Rica/Panama 2005
Regie: Carola Mair
25 min, Video, Farbe, OF mit dt. UT