Arami Ullon

EL TIEMPO NUBLADO

Die paraguayische Regisseurin Arami Ullon lebt seit ein paar Jahren in Basel. Ihre Mutter, die an Epilepsie und Parkinson leidet, lebt in Asunción. Da sich weder Tochter noch Mutter eine professionelle Betreuung leisten können, wird Julia für einen bescheidenen Lohn als Pflegerin eingestellt. In den letzten Monaten hat sich der Zustand der Mutter so verschlechtert, dass Julia überfordert ist und ihre Stelle aufgeben will. Da es außer Arami niemanden gibt, der sich um ihre Mutter kümmern könnte, muss sie nach Paraguay zurückkehren und sich der Vergangenheit stellen.

read more