Alejandro Valle

HISTORIAS DEL DESENCANTO (Stories of Disenchantment)

in Sprung in eine Art Vorhölle zwischen dem 20. und 21. Jahrhundert. Isoliert in einer Welt, wo die Zeit stehen blieb, bedrückt von Elend und Enttäuschung, begegnen sich drei Figuren. Ainda, eine schöne Konzeptkünstlerin mit Fledermausflügeln, flieht vor ihrem sexbesessenen Mann, der zwar bei einem Autounfall ums Leben kam, sie aber trotzdem nicht in Ruhe lässt. Ainda begegnet zwei Jugendlichen: Diego, blond und unschuldig, der einen Videofilm drehen will, und Ximena, die in einem katholischen Institut erzogen wurde und Diego bei der Bildersuche hilft. Zusammen erleben sie eine mystische, intensive Liebesgeschichte.

read more