Albertina Carri

LA RABIA – DIE WUT

Poldo, ein Bauer in der argentinischen Pampa, bricht jeglichen Kontakt zu seinem Nachbarn Pichón ab, als dieser vermeintlich die kleine Nati, seine stumme Tochter, beleidigt. Poldo verbietet auch seiner Frau Pichón zu sehen, ohne dass er auch nur vermutet, dass sie und Pichón eine leidenschaftliche Affäre haben. Nati weiß darüber Bescheid, genauso wie Pichón’s Sohn, ihr einziger Freund. Der Konflikt kommt zu seinem Höhepunkt, als Poldo Nati’s Zeichnungen entdeckt. Die Geschichte aus der Sicht der stummen Nati zu zeigen erlaubt es den ZuseherInnen zu erleben, wie sich ein Kind inmitten der kargen Natur und den sich bekämpfenden Erwachsenen fühlt.

read more