MELODRAMA

Esperanza sagt im kubanischen Fernsehen das Wetter an, und das tut sie am liebsten dann, wenn atmosphärische Tiefs ihren eigenen jämmerlichen Seelenzustand spiegeln. Die Bedauernswerte muss lernen, vom Leben wieder mehr zu erwarten als Sintflut und Apokalypse. In der vorwitzigen, frivolen und larmoyanten Komödie nimmt Regisseur Rolando Díaz die Zensur ins Korn. Der Film ist ein populäres, farbiges und sinnenfrohes Unterhaltungsspektakel, eine ironisch überdrehte melodramatische Beziehungskomödie im Stile Pedro Almódovars und eine politische Satire über den Ausverkauf traditioneller Wertvorstellungen, gedreht mit Hilfe der Stilmittel des Klamauks und des Wortwitzes.

Kuba 1995
Regie: Rolando Díaz
57min, 35mm; Farbe; span. OF mit dt. UT

1996, Archive

Tags: ,