LE MARIAGE D‘ALEX

Chronik eines besonderen Nachmittags, der das Leben von drei Personen verändert. Alex, der Ehemann, bricht auf, um seine zweite Ehefrau zu sich zu holen. Elise, seine Jugendliebe und erste Frau, begleitet ihn, wie es die Tradition vorschreibt. Joséphine, die zweite Ehefrau, muss ihre Eltern verlassen, um ihr neues Heim aufzusuchen. Von den Essensvorbereitungen über die religiöse Zeremonie und die Ratschläge des Vaters an die Braut bis zur Hochzeitsnacht enthüllt der Film die Realität der polygamen Ehe.

Kamerun/F 2002
Regie: Jean-Marie Teno
45 min, Betacam SP, 4:3, Farbe, OF mit engl. UT

2003, Archiv, Retrospektive, Werkschau

Schlagwörter: