IXCANUL

María, eine 17­jährige Kakchiquel­Maya­Frau, lebt mit ihren Eltern auf einer Kaffeeplantage am Fuße eines aktiven Vulkans. Sie soll mit dem Vorarbeiter der Farm verheiratet werden. Doch das Mädchen sehnt sich danach, die Welt jenseits des Berges kennenzulernen, von der sie keine Vorstellung hat. Deshalb verführt sie einen Kaffeepflücker, der in die USA fliehen möchte. Als dieser sie alleine zurücklässt, entdeckt María ihre eigene Welt und Kultur noch einmal neu. IXCANUL ist kein Film über indigene Kultur, sondern wurde aus ihr heraus entwickelt.

Filmpate: Bruder und Schwester in Not
Silberner Bär Berlinale 2015

Regie: Jayro Bustamente
Guatemala/Frankreich 2015
90min, OF­dUT

2016, Archive, Feature Film, Südwind-Award, Südwind-Award Nominated

Tags: ,