IFFI SHORTS

 

ARTE

Regie: Eduardo del Llano
Kuba 2015
23min OF­eUT

arte (1)
Der kubanische Künstler Nicanor O’Donnell feiert seine große Nacht:
Die Eröffnung seiner neuesten Ausstellung „With the soul in a mournful, gloomy mood”.
Am nächsten Morgen wird er überraschend gebeten, in die Galerie zu kommen – etwas
Unerwartetes war passiert. Nun muss der Künstler mit den Behörden zusammenarbeiten
entscheiden.

 

ÉPICA

Regie: Eduardo del Llano
Kuba 2015
25min OF­eUT

Épica (2015) El último corto de Eduardo del Llano !!! Compártelo !!!! - YouTube - Mozilla Firefox
Nicanor O’Donnell macht eine Zeitreise, um das unvergleichliche Gefühl der ersten
Jahre der Kubanischen Revolution zu erleben. Aber jede Handlung zieht Folgen nach
sich – seien die Absichten dahinter auch noch so gut.

In Kooperation mit Cuba im Film (Frankfurt)

 

REFUGEE BLUES

Regie: W.H. Auden
Großbritannien 2015
6min, OF­eUT

refugee blues
Spärliche Hütten säumen die Schnellstraße zum Hafen von Calais. Zwischen ihnen hängen
Wäscheleinen, am Boden sammelt sich der Schlamm. Wasser kocht auf der Feuerstelle,
ein Einkaufswagen bewahrt letztes Hab und Gut. Die Kamera gleitet sanft durch diese
Schauplätze. Über die Bilder von den Geflüchteten, die hier campieren, wird Refugee Blues,
ein Gedicht von W. H. Auden, von klarer Stimme vorgetragen. Die Menschen beginnen
aufzubegehren. Denn sie wollen weiter.

 

BESIEGED BREAD

Regie: Soudade Kaadan
Syrien 2016
12min, arabische OF­eUT

BesiegedBread
Syrien, 2015. Sie bringt illegal Brot in die belagerte Zone. Ein Baum ist ihr einziger
Schutz. Erdesertiert aus der syrischen Armee und lässt alles hinter sich. Beide wissen,
dass es keinen Ausweg gibt.

 

 

 

LOVE ON TOP OF THE WORLD

Regie: Jan Cvitkovič
Slowenien 2015
16min, OF­eUT

love on the top
Ein lebenslustiges Paar, beide 80 Jahre alt. Sie haben nur einander und alles was bleibt,
sind die alltäglichen kleinen Ereignisse. Sie wohnen in einem bescheidenen kleinen Haus in
einer idyllischen Landatmosphäre. In der letzten Szene sieht man ihr Haus inmitten einer
großen Stadt – auf dem Dach der Welt.

A vivacious 80-year-old couple have been together for what has virtually been their whole life.
Each other is all they have got, and all that remains are little things and small events. They live in a modest little house
with an idyllic old – fashioned rural atmosphere. Next to their house is a small garden with a few chickens and a goat.
During the last scene the camera zooms out. The elderly lovers have built their home in the middle of urbane environment,
in the centre of a large city – on the roof of the world. Their heaven is where they will be buried as well – because coffins
do not fit in elevators.

 

 

SUBOTIKA

Regie: Peter Volkart
Schweiz 2015
14min DFmeU

subotika_03
Subotika, eine kaum bekannte Insel auf der anderen Hälfte der Erdkugel. Um den Fremdenverkehr
der Republik anzukurbeln, gibt der Außenminister einen Reklamefilm in Auftrag. Ein Filmwerk
über ein zauberhaftes Land mit außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, großartigen Visionen und
ein paar geringfügigen Problemen. (Reckfilm)

Lightning Chess

Regie: Hermann Leitner
Österreich 2016
3min

lightning_chess_marco_3(1)
Dieser Kurzfilm ist im Rahmen von Kino Dramawas entstanden.

2016, Archiv, Shorts

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,