IFFI goes University

Im Rahmen des IFFI-Kurses „Literatur und Intermedialität II: Filmbewertung. Filmfestivals und ihre Preispolitik“ (geleitet von IFFI Festivaldirektor Helmut Groschup) an der Universität Innsbruck haben Studierende der Masterstudiengänge „Vergleichende Literaturwissenschaft“ und „Medien“ die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des IFFIs zu werfen und sich aktiv an der Festivalarbeit und -gestaltung zu beteiligen. Es ist schön, so viele motivierte StudentInnen an Bord zu haben!

Diese Woche fand unser Kurs im leokino-cinematograph statt. Eine exklusive Führung durchs Leokino mit Dietmar Zingl, dem Geschäftsführer des Otto Preminger Instituts, gab’s natürlich inklusive!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.