FEDERICA DE CESCO

Mit 16 veröffentlichte sie ihren ersten Bestseller, mit weiteren 80 Büchern schrieb sie sich in die Herzen eines Millionen-Publikums: Federica de Cesco, eine Ikone der Jugendliteratur. Regisseur Jacusso begleitet sie auf ihren Inspirationsreisen nach Japan und Malta, blickt ihr beim Schreiben über die Schulter und verschafft persönlichen Einblick in den Arbeitsprozess und Werdegang der passionierten Schriftstellerin. Darüber hinaus beschreiben die weiblichen Leser, dass de Cescos mutige Protagonistinnen wichtige Vorbilder für sie sind und dem Publikum in Europas schönsten Bibliotheken viel Freude bereiten.

Schweiz 2008
Regie: Nino Jacusso
95 min, 35mm, Farbe, dt. OF
In Kooperation mit dem Institut für Sprachen und Literaturen

2009, Archiv

Schlagwörter: ,