Shorts

2017 versucht das IFFI auch den Kurzfilm wieder verstärkt in das Blickfeld zu rücken, mit insgesamt 3 eigenständigen Kurzfilmprogrammen. Neben einem Kinderfilmprogramm der Kurzfilmtage Oberhausen ist eine von Leila Mehadzic kuratierte Auswahl von Short Docs der kürzlich eröffneten Yangon Film School, sowie eine IFFI Shorts Compilation zu sehen.
Studenten der Universität Innsbruck werden aus dieser Auswahl den mit 1000.- € dotierten Universitäts-Kurzfilmpreis vergeben.
IFFI Shorts | Oberhausen Kinderkino | Myanmar Shorts | Kirgistan Shorts

Preisverleihung und Kurzfilmprogramm

27.5., 11:00
Leokino 1
Preisverleihung und Kurzfilmprogramm
Regie: Anka Schmid, Alexander Peskador, Eduardo del Llano. Schweiz, Österreich, Kuba, 2016


Kirgisische Kurzfilme

27.5., 11:15
Leokino 2
Kirgisische Kurzfilme
Regie: Amanbek Azhymat, Asel’ Zhuraeva. Kirgistan, 2010 - 2014


Myanmar Shorts

27.5., 19:00
Cinematograph
Myanmar Shorts
Regie: Thwe Myo Nyunt, Shunn Lei Swe Yee, Khin Warso, Arrow Luck, Sai Naw Kham. Myanmar,


IFFI Shorts

27.5., 21:30
Leokino 1
IFFI Shorts
Regie: Jessica Kingdon, Loeloe Hendra, Anka Schmid, Daina O. Pusic, Khatuna Khundadze, Feodora Frickert. China, Indonesien, Anka Schmid, Kroatien, Georgien, Deutschland, 2015-2016


Zurück zum Programm // Back to the Program