Eduardo del Llano: Nicanor Shorts

Eduardo del Llano ist Schriftsteller und Drehbuchautor aus Havanna, Kuba. Der Protagonist Nicanor, sein ‚Markenzeichen‘, taucht sowohl in seinen Romanen als auch in seinen Kurzgeschichten immer wieder auf. Sein Roman ‚Drei‘ ist 2007 auf Deutsch im Scarabaeus Verlag erschienen. Del Llano ist Italo-Calvino Preisträger. Seit 2004 ist Eduardo del Llano auch Regisseur: PAS DE QUATRE, ACHÉ, PRAVDA und EXIT sind Teil 7 bis 10 der Nicanor-Kurzfilme.
PAS DE QUATRE Kuba 2009, 20 min Der einzige Taxifahrer der Welt, der an Bewegungsfreiheit glaubt. ACHÉ Kuba 2010, 29 min Ist das Leben ohne eine Fahne wirklich ein Leben? PRAVDA Kuba 2010, 15 min Underground Graffitis, die die Regierung unterstützen? EXIT Kuba 2011, 37 min Manchmal ist der Preis des Ruhmes eine Ohrfeige zu bekommen.

Kuba 2011
Regie: Eduardo del Llano
101 min, Video, Farbe, OmeU
Hommage Eduardo del Llano

2011, Archiv, Hommage, Shorts

Schlagwörter: ,