DIE WANDERER DER WÜSTE (El Haimoune)

Nacer Khemir führt uns bildlich gesprochen ins Leben der Wüste ein. Es ist ein Leben außerhalb des gängigen Zeitbegriffs. Das Schiff, das da plötzlich vor den Mauern der Stadt liegt, könnte jenes von Sindbad, dem Seefahrer, sein. Es steht für das Meer, für die Suche nach der Weite, nach dem Anderen hinter dem Horizont. Das Schiff weist seinerseits auf die andalusische Brücke: Cordoba ist da und Samarkand nie fern.

Tunesien 1984
Regie: Nacer Khemir
95 min, 35 mm, Farbe, OF mit dt./franz. UT
Festivals: Nantes 1984, Izola Cinema – Kino Otok 06

2006, Archiv, Focus Africa, Retrospektive

Schlagwörter: ,