Feature Film

THE WAITING ROOM

Jasmin, once a successful actor in former Yugoslavia, dreams of returning to Sarajevo to continue his career, but fears losing his son Daniel if he follows through with his plan.

Regie: Igor Drljaca
Kanada 2015
93min, OF­eUT

KÖPEK

Ein Tag in der Millionenstadt Istanbul. Cemo, ein zehnjähriger Papiertaschentuchverkäufer, Hayat, eine tyrannisierte Ehefrau, und Ebru, eine transsexuelle Prostituierte – sie alle versuchen, den Traum der großen Liebe in die Tat umzusetzen. Eine schnörkellose Geschichte über Sehnsucht, Liebe, Schicksal, Ungerechtigkeit und Gewalt.

Filmpate: Länderzentren der Universität Innsbruck

Regie: Esen Isik
Schweiz 2015
98min, OF­dUT

ELIXIR

A scientist in a candle-lit grotto sends an assistant out into the forest to collect the DNA samples of partisan guerillas and cosmonauts he needs to complete his elixir. These stragglers from squadrons and off-course space explorers roam the swamps in a hotspot of the space-time continuum, toasting to their ideals of brotherhood and the galaxy around campfires in their lost search for infinity, while elsewhere torchlit rituals call into question the solidity of the human form. The hope of resurrection for the Russian soul drives Elixir, a film of wry humour, arresting images and an impassioned ode to grandiose idealism. read more

AL LEIL

In seiner Kindheit hat er ihn selten zu Gesicht bekommen, als Erwachsener geht er den Spuren des Vaters nach. Eines Tages war dieser Vater überhaupt nicht mehr aufgetaucht, nachdem er jahrelang für die Demokratie gekämpft hatte, immer wieder mit seinen Kampfgefährten losgezogen war und kaum Zeit für seine Familie gefunden hatte. Der Knabe wuchs mit seiner Mutter auf. Über sie erfährt der Junge auch einen Teil der Geschichte des Vaters.

Regie: Mohamed Malas
Syrien 1990
119min, arabische OF­dUT
read more

EIN SCHNEEMANN FÜR AFRIKA

Karli hat dem Mädchen Asina vor einiger Zeit ein Geschenk versprochen, das es bei ihr nicht gibt – Asina lebt im afrikanischen Coccatuttibana und hat 21 Zöpfe, während Karli als Seemann gerade mit dem Schiff „Wismar” vor Rostock liegt. Karli denkt erst kurz vor dem Ablegen des Schiffs an das Geschenk, das er Asina versprochen hat. Er verfrachtet einen frischgebauten Schneemann – ungeachtet der Proteste des Schiffskochs – in den Kühlraum. Nicht jeder Dampfer kommt zueinem solchen blinden Passagier. read more

LAMB

Der neunjährige Ephraim hat seine Mutter verloren und wird vom Vater zu Verwandten auf einen entlegenen Hof gebracht. Sein bester Freund Chuni ist ein Lamm, mit dem er herumzieht. Von Heimweh geplagt, versucht der Junge, für sich und sein Schaf eine Fahrkarte zu ersparen. Dabei hilft ihm die rebellische Tsion, die auch weg möchte von hier. Die anrührende Geschichte erzählt vom Weg eines Jungen und eines Lamms in ihre Freiheit. (trigon­film)

Filmpate: Länderzentren der Universität Innsbruck
Regie: Yared Zeleke
Äthiopien 2015
94min, OF­dUT
read more

EL APÓSTATA

An existential comedy of a Spanish man trying to apostate from the Catholic Church.

Regie: Federico Vejroj
Urugay/England/Frankreich 2015
80min, OF­eUT

EL FAUSTO CRIOLLO

In Argentina, mid- XIX century, the gauchos Anastasio el Pollo and his friend Don Laguna find themselves sitting on top of the knotty roots of a lone ombú, the largest tree in the world. Along with gin and yerba mate, Anastasio shares with Don Laguna his impressions of the performance of Goethe’s Faust at the old Colón Theater in Buenos Aires on August 24, 1866. In his account, Anastasio transposes the images, characters and situations from his own life.

R: Fernando Birri
Argentinien 2011
87min, OF­eUT
read more

EIN LIED FÜR BEKOEIN LIED FÜR BEKO

Beko ist ein junger Kurde, der zur Zeit des irakischen Krieges im türkischen Teil Kurdistans lebt. Es gelingt Beko, den Fluss Euphrat zu durchqueren und so die Türkei zu verlassen. Im syrischen Kurdistan beginnt er seine Suche nach dem Bruder Cemal, von dem er weiß, dass er in den kurdischen Teil des Iraks gelangen wollte. Allein dieser Weg macht schon deutlich, wie zerrissen Bekos Heimat ist. Er findet den Bruder nicht und bleibt auf Anraten von Partisanen zunächst in einem Berglager kurdischer Nomaden und Kinder, die dort elternlos leben. read more

LA OBRA DEL SIGLO

In an abandoned nuclear project conceived by Cuba and the USSR, a disillusioned engineer survives with his mean father and his frustrated son, while 1970s found footage of the “project of the century” describe its ambitious scope.
Filmpate: Länderzentren der Universität Innsbruck
Regie: Carlos M. Quintela
Argentinien/Kuba/Deutschland/Schweiz 2016
100min, OF­eU

DIE SCHWALBE

Auf der Suche nach ihren Wurzeln begibt sich die junge Schweizerin Mira ins irakische Kurdistan.
Dort wird sie mit Terrorismus, Kriegsverbrechen und Selbstjustiz konfrontiert, aber auch mit der Liebe. Der Film erzählt von den zwei Tragödien, die es im Leben gibt: der Nichterfüllung eines Herzenswunsches und dessen (vermeintlicher) Erfüllung. Die Geschichte nimmt uns mit auf eine Reise durch die atemberaubenden Landschaften Kurdistans mitten hinein in die politische Aktualität einer von Konflikten gebeutelten Region.
Filmpate: IVB
Regie: Mano Khalil
Schweiz 2016
102min, OF-dUT
read more

EL TIEMPO NUBLADO

Die paraguayische Regisseurin Arami Ullon lebt seit ein paar Jahren in Basel. Ihre Mutter, die an Epilepsie und Parkinson leidet, lebt in Asunción. Da sich weder Tochter noch Mutter eine professionelle Betreuung leisten können, wird Julia für einen bescheidenen Lohn als Pflegerin eingestellt. In den letzten Monaten hat sich der Zustand der Mutter so verschlechtert, dass Julia überfordert ist und ihre Stelle aufgeben will. Da es außer Arami niemanden gibt, der sich um ihre Mutter kümmern könnte, muss sie nach Paraguay zurückkehren und sich der Vergangenheit stellen. read more

MAMA

A mother takes her self-destructive daughter to a deserted village in a foreign country and locks her in a house in the middle of nowhere. She takes her away from everything in order to bring her back to life. What begins as a mother’s desperate attempt to save her child turns into an increasingly miraculous spiritual adventure, restoring the deep feelings of life within her.

Regie: Vlado Škafar
Slowenien/Italien 2016
90min, OF­eUT

FLIGHT WITHOUT WINGS

The movie’s protagonist is an up-and-coming young director, who wants make a documentary movie about the Afghan astronaut, who once upon a time flew to space, together with his Soviet colleagues. The heroine persuades her dream by coming to Moscow – there she meet an elderly businessman, who, despite being the complete opposite of her, changes a lot in her perspective. While trying to discover the story that many years ago, the girl starts to view the past and present of her homeland differently – as well as herself. read more

ZUD

On the frozen steppe of Mongolia people’s lives are at the mercy of the seasons and unexpected events, while nature dictates the rules of their nomadic lifestyles. After winter kills hoards of his parents’livestock, 11-year old Sukhbat has to leave school, move back home and support the family. When given the responsibility by his father to tame a wild horse in a bid to win a regional race, he has to face a life ruled by unforgiving nature and tradition. No one remains unscathed after being confronted by the power of the steppe.
Regie: Marta Minorowicz
Deutschland/Polen 2016
85min, OF­eUT DFW
read more

WAALO FENDO

Yaro, a young Senegalese, lands in Italy, his head full of dreams of Western opulence. He invites his younger brother Demba to join him. Together they will be able to make money to send home to the family. Two months later Yaro is murdered not far from Milan’s Central Station. Demba wants to know who killed his brother, and why. The film, following in the footsteps of Demba and friends, takes us on a journey through Italy, seen as a kind of hell that stretches, from the northern fog of Milan to the open-air tomato plantations of the South. read more

MASANGELES (POLVO NUESTRO QUE ESTÁS EN LOS CIELOS)

Eines Tages bringt der Politiker Aurelio Saavedra seine 7-jährige uneheliche Tochter Masangeles wegen des unerwarteten Selbstmordes ihrer Mutter mit zu ihm nach Hause. Sie findet sich plötzlich in einer neuen Situation, lernt aber schnell, sich dieser selbstbezogenen Familie anzupassen. Die Jahre vergehen. Durch die Revolution steht das Land in Flammen. Masangeles verliebt sich in ihren Halbbruder Santiago, der die Rebellen unterstützt und wird von ihm schwanger. Flucht scheint der einzige Ausweg.

Uruguay/BE 2008
Regie: Béatriz Flores Silva
122 min, 35mm, Farbe, OF mit engl. U
T read more

OUR EVERYDAY LIFE

Family Susic lives everyday Bosnian story. Father Muhamed (63) is employed in a reputable company; mother Marija (60) is retired. Son Sasa (35), who spent the war in Army of Bosnia and Herzegovina, lives with his parents, while their daughter Senada (40) lives in Slovenia. Their life begins to fall apart because of father’s dissatisfaction after his company is sold on the stock exchange, Sasa’s negligent attitude towards work and family, Marija’s breast cancer diagnose. When problems begin to line up Muhamed and Sasa realize that actually only family is important, that it is man’s last oasis read more

SUTAK (NOMADEN DES HIMMELS)

Eine Nomadenfamilie lebt zurückgezogen mit ihren Pferden in der berauschenden, von Bergschluchten geprägten Landschaft Kirgistans: ein alter Hirte und seine Frau, ihre Schwiegertochter Shaiyr und ihre kleine Enkelin Umsunai. Shaiyrs Ehemann ist vor vielen Jahren in einem Fluss ertrunken. Umsunai vermisst ihren Papa und glaubt fest daran, dass er – wie es in einer der schönsten Legenden der Nomaden erzählt wird – in einen Steinkauz verwandelt wurde, der seine Kreise über den Gipfeln zieht. read more

ŠIŠKA DELUXE

Siska Deluxe is a story about three male childhood friends who are not quite so young anymore but cannot seem to grow up completely. They are full of business ideas but since neither of them ever commits seriously, all of their plans ultimately fall through. When the aunt of one of them dies, she leaves him a small commercial property and the three friends immediately decide to open a pizzeria. In the beginning, it seems as if this is another project doomed to fail. However, just in the nick of time, an unusual woman named Jana comes along and offers to help. There is another curious character, Sale, who seems to be the friends’ arch enemy, but is ultimately transformed to their closest and most trusted friend. With the close weaving of the comical with the dramatic, the light-hearted story never questions the possibility of a happy ending. read more

IXCANUL

María, eine 17­jährige Kakchiquel­Maya­Frau, lebt mit ihren Eltern auf einer Kaffeeplantage am Fuße eines aktiven Vulkans. Sie soll mit dem Vorarbeiter der Farm verheiratet werden. Doch das Mädchen sehnt sich danach, die Welt jenseits des Berges kennenzulernen, von der sie keine Vorstellung hat. Deshalb verführt sie einen Kaffeepflücker, der in die USA fliehen möchte. Als dieser sie alleine zurücklässt, entdeckt María ihre eigene Welt und Kultur noch einmal neu. IXCANUL ist kein Film über indigene Kultur, sondern wurde aus ihr heraus entwickelt. read more

RAFFL

Der verschuldete Kleinbauer Franz Raffl entdeckt durch Zufall das Versteck von Andreas Hofer, auf dessen Ergreifung ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist. Während eines Verhörs gibt Raffl das Versteck preis. Ohne je die ausgesetzte Belohnung zu erhalten, wird Raffl nun verfolgt. Nur knapp entgeht er den Anschlägen auf sein Leben. Nach der Pfändung seines Hofes wird Raffl aus dem Dorf gejagt. In einer fremden Stadt schlägt er sich als Tagelöhner in einer Maut­ und Waaghalle durch.

Regie: Christian Berger
Österreich 1983
100min, DF– arabische UT
read more

LA OBRA DEL SIGLO

In an abandoned nuclear project conceived by Cuba and the USSR, a disillusioned engineer survives with his mean father and his frustrated son, while 1970s found footage of the “project of the century” describe its ambitious scope.

Filmpate: Länderzentren der Universität Innsbruck
Regie: Carlos M. Quintela
Argentinien/Kuba/Deutschland/Schweiz 2016
100min, OF­eU

PROBLEMSKI HOTEL

Filmpate: GPA-DJP

The cross-frontier migrant’s life ‘within the system’ – an endless, featureless, futureless round of queues – becomes even bleaker in December. Bipul doesn’t want to admit it, but the arrival of Lidia, a Russian girl makes a difference. Hope? Surely not! A future? Get real! December is also the ninth month of Martina’s pregnancy. But, just when the situation seems hopeless, help is at hand. A Christmas story.

Regie: Manu Riche
Belgien 2015
110min, OF­eUT
read more