1994

Films

  • ALAN UND NAOMI

    Seit Naomi mit ansehen musste, wie ihr Vater von der Gestapo verhaftet wurde, spricht sie nicht mehr. Auch nicht im sicheren Brooklyn des Jahres 1944, wohin sie mit ihrer Mutter flüchten konnte. Alan kümmert sich zuerst nur deshalb um sie, weil sein Vater das möchte. Aber dann werden die beiden unzertrennliche Freunde. Ein einfühlsam inszenierter Film über Freundschaft, und was sie bewirken kann. USA 1991 Regie: Sterling VanWagenen 95min, 35mm, ...
  • CHILDREN OF FATE: LIFE AND DEATH IN A SICILIAN FAMILY

    USA 1992 Regie: Andrew Young Susan Todd ,
  • DAS JAHR DER MACHETE

    Deutschland 1991 Regie: Karl Schedereit ,
  • DER VERLORENE SOHN

    Deutschland 1933 Regie: Luis Trenker ,
  • DOLLAR MAMBO

    Im Salon Panama, einem schäbigen kleinen Nachtclub, treffen sich zur Zeit der amerikanischen Invasion in Panama jeden Abend Jugendliche, Kleinkriminelle und Hafenarbeiter, um die Vorstellungen der Variétekünstler und Showtänzerinnen zu sehen. Die Stimmung ist ausgelassen, bis eine Gruppe amerikanischer Soldaten das Lokal stürmt und eine Tänzerin vergewaltigt wird. Die Amerikaner bestehen darauf, dass das Programm fortgesetzt wird… DOLLAR MAMBO ist ein Film, der völlig ohne Dialoge auskommt, die Bedeutung wird durch Tanz, Musik und Pantomime transportiert. Mexiko/Spanien ...
  • FRESA Y CHOCOLATE

    Der Soziologiestudent David und der Künstler Diego treffen sich in Havannas berühmter Eisdiele „Coppelia“. Diego ist homosexuell und der jüngere David gefällt ihm. Aus der beabsichtigten Verführung wird Freundschaft, die nicht unkompliziert verläuft, da sich ein militanter Studienkollege Davids einmischt. Und da ist noch Nancy, Diegos Nachbarin, die den afrokubanischen Göttern mehr vertraut als ihren eigenen Fähigkeiten und die ein Auge auf David geworfen hat. Kuba / Mexico / Spanien 1993 Regie: ...
  • HASTA CIERTO PUNTO

    Der Drehbuchautor Oscar arbeitet an einem Buch über den machismo der Hafenarbeiter in Havanna. Als er die Hafenarbeiterin Lina kennen- und lieben lernt, gerät er in Konflikt mit seiner Frau, aber auch mit dem Regisseur, dessen Auffassung von machismo mit der von Oscar wenig gemein hat. Alea wurde zu diesem Film durch ein baskisches Lied inspiriert: „Wenn ich wollte, könnte ich dem Vogel die Flügel stutzen, dann wäre er mein, aber was ich ...
  • HELLO HEMINGWAY

    Larita, die kurz vor dem Schulabschluß steht, träumt davon, studieren zu können. Ein Stipendium für die USA soll aus dem Wunsch Wirklichkeit machen. Dazu aber braucht sie die Bürgschaft eines US-Amerikaners. Ob ihr berühmter Nachbar, Ernest Hemingway, dazu verhelfen könnte? Larita beginnt „Der alte Mann und das Meer“ zu lesen und findet sich im Kampf des alten Fischers mit dem großen Fisch und gegen die Haie selbst wieder. Als ihre Träume Schiffbruch erleiden ...
  • HIJO DEL RIO

    Argentinien 1991 Regie: Ciro Capellari ,
  • LA FRONTERA

    Chile 1991 Regie: Ricardo Larrain ,

Tags

1994, Archiv

Schlagwörter: ,